Sie befinden sich hier: Mieten in Adlershof | News
05.04.2017

Adlershof nicht mehr nur klügster, sondern auch jüngster Kiez Berlins

Adlershof ist jung, knapp die Hälfte der hiesigen Bevölkerung ist jünger als 27 Jahre. Mit dem jüngsten Altersdurchschnitt der Hauptstadt schlägt Adlershof Szene-Kieze wie Mitte, Kreuzberg oder Friedrichshain. Das berichtete kürzlich der Tagesspiegel unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Landesamts für Statistik. Allein rund 6.700 Studenten studieren am Adlershofer Campus der Humboldt-Universität, umgeben von mehr als 1.000, überwiegend technologieorientierten Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen an einem der mittlerweile größten Technologieparks Europas. Studenten, Wissenschaftler und hochqualifizierte Fachkräfte prägen diesen Standort, der auch als „klügster Kiez“ Berlins bekannt ist. Adlershof wird immer mehr zum urbanen Quartier, in dem man nicht nur arbeiten und forschen, sondern auch wohnen kann.

Im Rahmen des von der immobilien-experten-ag. entwickelten Projekts „Am Oktogon – Campus für Gewerbe und Technologie“ entstehen insgesamt mehr als 60.000 Quadratmeter Mietfläche für Büro-, Labor-, Produktions-, Service- und Lagernutzung.